Kanada für zwei Tage und eine Nacht

Während unserer Zeit in den USA wagten wir einen kurzen Abstecher nach Kanada. Um genauer zu sein nach Victoria, British Columbia.

Nachdem die Einreise problemlos geklappt hat und wir den kanadischen Stempel im Pass hatten, erkundeten wir das britisch angehauchte Städtchen. Wunderschöne Berglandschaften, grüne Parkanlagen, kanadisches Bier, leckerer Wildlachs, das legendäre Empress-Hotel, sonniges Wetter und ein paar coole Robben machen diesen kanadischen Tag unvergesslich.

Wir nutzen die kanadischen Sonnenstrahlen, um ein leckeres Getränk über den Dächern von Victoria zu trinken und blieben noch bis in die späten Abendstunden. Die vielleicht coolste Rooftop-Bar in Nordamerika liegt also in diesem verschlafenen Örtchen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s